Hackschnitzelheizung Niederwaldkirchen

Erweiterung  der Heizanlage, landwirtschaftliches Gebäude, NiederwaldkirchenHackschnitzelheizung T4

Bisheriger Holzvergaser mit 45 kW wurde saniert und um eine neue Fröling Hachschnitzelheizung T4 ergänzt. Die neue Anlage wurde mittels Fernwärmeleitung in das bestehende Heizsystem eingebunden.

Bisherige Heizungsanlage:
Holzvergaser 45 kW, 1000 l Pufferspeicher und 500 l WW-Speicher
Verbrauch: ca. 50 Festmeter Holz pro Jahr

Neuanlage:
Fröling Hackschnitzelheizung T4, 50 kW
Lagerraum: ca. 60 m³ (4x4x4m)
Verbrauch: ca. 100 m³ pro Jahr
2-Familienhaushalt plus Landwirtschaft