Hackschnitzelheizung

Einbau Hackschnitzelheizung Martin InstallationenKompletterneuerung der Heizanlage, Familie Eckerstorfer, 4113 St. Martin/Mkr.

Bisheriger Holzvergaser mit 35 kW wurde durch neue Fröling Hachschnitzelheizung T4 ersetzt.

Bisherige Heizungsanlage:
Holzvergaser 35 kW, 1000 l Pufferspeicher und 16 m² Solaranlage
Verbrauch: ca. 25-30 Festmeter pro Jahr

Neuanlage:
Fröling Hackschnitzelheizung T4, 50 kW, 1000 l Fröling Schichtenspeicher mit Frischwassermodul und 16 m² Solaranlage
Lagerraum: ca. 100 m³
Verbrauch: ca. 100 m³ pro Jahr
Beheizte Wohnfläche: 280 m² (2-Familienhaushalt)